Uwe Kohls

Marlene Dietrich - Mein Koffer in Berlin

Uwe Kohls - Marlene Dietrich
Uwe Kohls - Marlene Dietrich
Quelle: Uwe Kohls

Bürgerhaus Schwieberdingen

Infos zum Event:

- ein Abend um Marlene Dietrich - Vor 25 Jahren starb in Paris Marlene Dietrich nachdem sie sich fünfzehn Jahre lang in freiwilligem Exil in ihrer Pariser Wohnung von der Welt zurückgezogen hatte. So wollte sie für die Menschen eine Legende bleiben und ungealtert als Diva sterben. Die Tochter aus gutem Hause war in ihrem ersten großen Filmerfolg „der blaue Engel“ als Lola-Lola von Kopf bis Fuß auf Liebe eingestellt und wandelte sich vom sexy Vamp zur großen Chansonette. Dies vollzog sich vor dem Hintergrund der Anklage der deutschen Kriegstreiber. Mit Lili Marlen trat sie vor amerikanischen Truppen an der Front auf und zog es nach dem Krieg vor, in Paris zu leben und schließlich auch zu sterben. Unzählige Affairen und gebrochene Herzen säumten ihren Lebensweg: Jean Gabin, Frank Sinatra, John F. Kennedy... Die Melodie "Ich hab noch einen Koffer in Berlin" deutet an, dass sie letztendlich nach Berlin überführt wurde und mit ihrem Vaterland einen versöhnlichen Abschluss fand.
Diese Veranstaltung ist online nicht mehr buchbar.
Brauchen Sie Hilfe?
07152 / 9259 - 700